Suedheim
Line-Up

 

nach Ankündigung

 

Due Due 22

Musik von und mit Daniel Kartmann

Im Jahr 2007 gründete Daniel Kartmann in Stuttgart im Jazzclub Kiste die Reihe „danopticum“, in der er Gäste aus ganz Deutschland, aber auch aus dem nahen und fernen Ausland einlud, um mit ihnen zu improvisieren, zu experimentieren oder neue Projekte auszuprobieren. Es gelang, einen Austausch in Gang zu bringen, der mittlerweile in zahlreichen Ensembles, Bands, Konzertreisen und Festivals nachhaltige, kreative und auch persönliche Spuren, ja künstlerische Partnerschaften entwickelte.

weiterlesen
Leider ist dieser Austausch auf der Bühne seit März 2020 durch die massiven Einschnitte der Corona-Maßnahmen zum Erliegen gekommen. Die Reihe „danopticum“ wurde eingestellt.
Um diesen Austausch auch unter den momentanen Einschränkungen weiterzuentwickeln und zwar in einer echten Begegnung, ist Daniel Kartmann auf das kleinstmögliche Ensemble, das Duo gekommen. Sein Anliegen sind Konzerte in dieser Kleinstbesetzung für Kleinstpublikum ab zwei bis maximal 22 Personen, je nach dem, was pandemisch möglich ist, in Hauskonzerten, Kleinbühnen wie tearoom, remise Bukarest, Theater La Lune, Kulturkabinett, Freies Radio für Stuttgart oder Projektraum Wagenhallen.
 
Daniel Kartmann selbst wird als Duopartner verschiedene Instrumente wie Drumset, Vibrafon, Rahmentrommeln, Hackbrett, Zimbalom, Fender Rhodes, Piano, Cornett, Elektronik und Gesang spielen oder singen. Dadurch möchte er die verschiedensten Facetten der musikalischen Kooperationen in Jazz, freier Improvisation, Renaissance- und Barockmusik, Ambient und Minimal Music, Neue Musik, Spoken Word, Post-Rock, Noise sowie osteuropäische Folklore zu einem Panoptikum seines Schaffens verbinden.
 
Er hat mit elf MusikerInnen je zwei Duo-Kompositionen oder Improvisationen geplant.
Insgesamt sollen 22 Duos entstehen, die entweder zu zweit live realisiert werden können oder aber in einem online „Ping-Pong-Verfahren“ verschickt und dann im Studio zum Duo zusammengefügt werden, um das Ganze im November (11/2022) in einem Tonträger zu dokumentieren. Wenn möglich in einer Doppel-CD.
 
Bisherige Konzerte:
 
True Cargo Service (tearoom)
Sunswept Sunday (remise bukarest)
The Great Boredom (Au Topsi Pohl, Berlin)
Zebularin (Theater La Lune)
Sunswept Sunday (Doppelkonzert im KKT Bad Cannstatt)
Zebularin und The Great Boredom (FRS Stuttgart)
rant und Sunswept Sunday (Theater La Lune)
 
Bisherige Duo-Aufnahmen:
 
Kaida & The Great Boredom
Sunswept Sunday
Zebularin
Vukh
Wanderer mit Rollschuhen (Jurij Espenschied und Daniel Kartmann)
The Great Boredom
Die nächsten Termine
21 Okt.
Vukh Subdorsch Weinsberg
Subdorsch Weinsberg
21.10.2022 20:00 - 22:00
[Due Due 22]
Vukh Subdorsch Weinsberg

Vukh spielen elektroakustische Musik die in sich allerlei ästhetischen Disparitäten vereint.

...
Datum 21.10.2022 20:00 - 22:00

Vukh spielen elektroakustische Musik die in sich allerlei ästhetischen Disparitäten vereint. Schroffe post-industrielle Klänge, verspielte elektronische Versatzstücke und kammermusikalische Minimalismen bewegen sich, symbiotisch um sich greifend, und die Raumzeit faltend durch das Stereobild. Doch während der Verstand noch versucht Genre-typische Verortungsmöglichkeiten zu finden, verflüchtigt sich der Gesamtsound des Duos wieder hin zu einem neuen poetischen Dickicht aus synthetischen Bassfrequenzen, analog-perkussiven Melodieverästelungen, folkloristischen Klangfärbungen und den gespenstischen Rythmen manipulierter Fieldrecordings. Das Duo spielt eine autarke, intuitive Musik, die eine eigene Logik, Formsprache und Binnendynamik besitzt. Sie bleibt in Bewegung, auch wenn sich die beiden Musiker einem Drone hingeben, der sich vampyrartig aus seiner scheinbaren Schockstarre löst und sich bahn bricht in stets unerforschtes, musikalisches Terrain.

Daniel Vujanic - Synthesizer, Elektronik

Daniel Kartmann - Framedrumset, Flöten, Hackbrett

 

28 Okt.
Sunswept Sunday und rant
Atelier Sachlink
28.10.2022 19:00 - 22:00
[Due Due 22]
Sunswept Sunday und rant
Im Rahmen seiner Reihe „Due Due 22“ präsentiert Daniel Kartmann heute ein Doppel-Duo-Konzert. Die Zwei
...
28.10.2022 19:00 - 22:00
Im Rahmen seiner Reihe „Due Due 22“ präsentiert Daniel Kartmann heute ein Doppel-Duo-Konzert. Die Zwei Besetzungen setzen sich jeweils aus Gitarre in Kombination mit Schlagzeug zusammen. Dennoch darf man sich auf sehr unterschiedliche Klangwelten freuen, nicht zuletzt durch die instrumentalen Erweiterungen bei Sunswept Sunday durch Hackbrett, Zink und Melodica. Während rant schon auf eine stattliche Diskographie und unzählige Konzerte zurückblicken kann steht das Debütalbum von Sunswept Sunday für nächstes Jahr auf dem Plan. Die Wertschätzung der beiden Duos untereinander ist sehr hoch und die drei MusikerInnen freuen sich zum ersten mal eine Tour gemeinsam bestreiten zu dürfen. Wer weiss, vielleicht tun sie sich am Ende auch noch zu einem Doppel-Duo-Jam zusammen...

Sunswept Sunday
Daniel Kartmann (Schlagzeug, Hackbrett, Zink)
Torsten Papenheim (Gitarre, Melodika, Perkussion

 

rant

Merle Bennett (Schlagzeug) & Torsten Papenheim (Gitarre)

Guitarist Torsten Papenheim and drummer Merle Bennett are an experimental concern who have pushed duo dynamics into some strange and intriguing nooks and crannies.
The Sound Projector

Seit 2004 spielen Merle Bennett und Torsten Papenheim als rant zusammen. Mit Gitarre und Schlagzeug kreieren sie eine Musik des Andeutens, Erweiterns und Verwerfens. Das miteinander verzahnte Spiel von Papenheim und Bennett schafft eine Balance zwischen Improvisation und Komposition, Präzision und Verspieltheit, Geräusch und Song. Die Musik von rant bewegt sich nicht zwischen, sondern inmitten vieler Welten.

Auf der Bühne erfinden rant mit jedem Konzert ihr Material neu - Stücke werden miteinander verwoben und Rollen getauscht. Das Duo hat in den vergangenen Jahren über hundert Konzerte in Deutschland und dem europäischen Ausland gespielt, fünf viel gelobte Alben bei den Labels schraum und Unit veröffentlicht sowie das Musiktheaterwerk "uthlande" auf die Bühne gebracht.

> rantmusik.de

Internationale Pressestimmen:

Eine musikalische Offenbarung. skug (Österreich)

Well worth checking out by adventurous listeners. Cadence Magazine (USA)

Abstrakt, aber nicht akademisch. Avantgardistisch, aber ohne Allüren. freiStil (Österreich)

rant display a fine precision and deliberation in their crisp work which is extremely engaging – stark shapes, minimalism, mystery, weight.
The Sound Projector (Großbritannien)

rant succeed with quiet, but often dizzying awareness of the sounds within their environment waiting to be exposed.
Music Emissions (USA)

Echos der amerikanischen Musikgeschichte wehen durch diese exzentrischen Bearbeitungen, von denen Leute wie Henry Kaiser, Jack White oder Eugene Chadbourne begeistert sein dürften. Jazzthing (Deutschland)

Mit ihrer wunderbaren, dabei nie aufgesetzten Exzentrik schaffen es Bennett und Papenheim, ihrem Material ständig neue Seiten abzugewinnen, indem sie die Songs auseinandernehmen, die wesentlichen Bestandteile herausschälen und neu zusammensetzen.
Concerto (Österreich) 

11 Nov.
DueDue 22 Tearoom e.V. Stuttgart - Abschlusskonzert
tearoom e.V.
11.11.2022 22:22 - 22:52
[Due Due 22]
DueDue 22 Tearoom e.V. Stuttgart - Abschlusskonzert

Abschlusskonzert der Reihe DUEDUE 22 mit Special guests: The Jackson Pollock, Vukh und v.a.

11.11.2022 22:22 - 22:52

Abschlusskonzert der Reihe DUEDUE 22 mit Special guests: The Jackson Pollock, Vukh und v.a.

12 Nov.
DueDue22 Finale Theater La Lune Stuttgart
Theater La Lune Stuttgart
12.11.2022 19:00 - 23:00
[Due Due 22]
DueDue22 Finale Theater La Lune Stuttgart

Vukh

Zebularin

Sandra Hartmann und Daniel Kartmann

Kartmann Kollektiv

DJ-Set

u.v.a.

Zum Abschluss der Reihe DUE DUE 22 die

...
12.11.2022 19:00 - 23:00

Vukh

Zebularin

Sandra Hartmann und Daniel Kartmann

Kartmann Kollektiv

DJ-Set

u.v.a.

Zum Abschluss der Reihe DUE DUE 22 die in diesem Jahr am 22.2.2022 begann und am 11.11.2022 endete gibt eis ein Abschlussfest mit einigen Acts aus der Reihe und einem Ausblick auf die nächsten Projekte im Jahr 2023